In diesem Jahr ließ sich die Pfarrgemeinde St. Remigius etwas ganz Besonderes einfallen. Als Dank für Ihren Einsatz bei der Sternsingeraktion erhielten die Begleiter ein Sternsinger- T-Shirt. Dieses gelbleuchtende Oberteil wird in Indien produziert. Dabei wird besonderen Wert auf faire Arbeitsbedingungen und Löhne, sowie auf 100% Bio-Anbau geachtet. Stolz präsentierten die Sternsinger ihre neuen Outfits bei der Aktion am 6. Januar.

„Heute breche ich den Sternsingerrekord!“, freut sich Jonas. Mit seiner 12. Teilnahme als Sternsinger ist der 15-jährige in Heddesheim ein absoluter Profi. „Es macht einfach Spaß und ist eine gute Sache“, ergänzt ihn sein Freund Leon, der als 16-jähriger zum 10. Mal teilnimmt. Längst sind die Jugendlichen nicht nur Sternsinger, sondern auch in der Vorbereitung und Planung tätig, denn die Sternsingeraktion benötigt eine Menge Arbeit im Vorfeld.

Auch in diesem Jahr freuten sich die Sternsinger über die Einladung des Bürgermeisters, beim Neujahrsempfang den Segen der Weihnacht bringen zu dürfen. 

Da staunten die Begleiter nicht schlecht: Das Remigiushaus war voll gefüllt mit motivierten Sternsingern! Ein wahrer Sternsingerrekord in Heddesehim! Viele sind schon seit einigen Jahren immer mitdabei, für andere ist es das erste Mal. Die Aufregung war spürbar, viele Fragen wollten beantwortet werden.

Sternsinger sammeln 7.000€ für Kinderprojekte in Indien